Was bringen uns die Sanktionen gegen Russland - das kleine Magazin

Das kleine Magazin

Unsere Themen : Wissenswertes:Luftfahrt und UmweltLuftschiffeder Airlander 10Unsere Umwelt:MooreDer KlimawandelTechnik :Der WasserstoffmotorUniversum :NachgedachtMarsbesidelung hier bei uns

Direkt zum Seiteninhalt
Wie umgehen mit den Sanktionen gegen Russland?
Fluch oder Segen?
Was machen wir daraus?
Der Krieg in der Ukraine zwingt uns Sanktionen gegen Russland zu erlassen. Leider haben Sanktionen auch eine Kehrseite.  Da wir gezwungen sind uns von den russischen Energieimporten abzuwenden werden in nächster Zukunft Rohstoffengpässe  entstehen.
 
Das ist leider unserer Russlandpolitik der vergangenen Jahrzehnte geschuldet.

Wir müssen uns also von den fossilen Energieträgern verabschieden.
Die fehlenden Rohstoffe müssen auf irgend eine Weise ersetzt werden. Man sollte dabei auf keinen Fall Kohlekraftwerke wieder aktivieren. Das wäre ein Frevel an der Umwelt im grösten Umfang. Gerade die grünen Politiker sollten doch am besten wissen, dass gerade die Kohlekraftwerke unsere Umwelt massiv geschädigt haben. Man sollte sich doch überlegen durch das weitere Betreiben der noch vorhandenen Atomkraftwerke und Widerinbetriebnahme  stillgelegter Atomkraftwerke in Verbindung mit erneuerbaren Energien die fossilen Energieträger gänzlich abzuschaffen.
 
Damit könnten wir die Umwelt erheblich entlasten.
 
Mann könnte dann den Elektroenergieverbrauch zum großen Teil durch Atomkraft decken und mit erneuerbarer Energie grünen Wasserstoff erzeugen. Danach könnte man dann die Atomenergie langsam zurück fahren.
 
Wir müssen uns jetzt überlegen wie wir nicht nur Energieknappheit überwinden sondern auch auf vernünftige  Art und Weise unsere Umwelt entlasten. Es nützt uns nichts durch die Kohleverbrennung warme Stuben zu haben, aber durch unsere weitere Umweltverschmutzung Naturkatastrophen mit riesen Sachschäden und Todesopfern herbeizuführen.
 
Wir haben es in der Hand!!!!!
Zurück zum Seiteninhalt